Tarifvertrag medizinische fachangestellte 2018 saarland

Bereich: alle natürlichen Personen mit medizinischer Ausbildung oder personen, die eine medizinische Ausbildung erwerben; andere Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen können der Gewerkschaft beitreten (Sektionsüberschneidungen). Die Gesamtzahl der Mitglieder zum 1. Juni 2010 beträgt 4.670. Nach ETKs Schätzung sind etwa 90% ihrer Mitglieder Krankenschwestern und Pflegekräfte. Medizinische Diplome aus EU-Ländern, die bescheinigen, dass die medizinische Grundausbildung vor dem Stichtag begonnen wurde, werden in Deutschland anerkannt, wenn der Antragsteller zusätzlich zu seinem Diplom ein Konformitätszertifikat vorlegt. Hiermit bestätigt die zuständige Behörde des Ausbildungslandes, dass die medizinische Grundausbildung des Antragstellers den Mindeststandards der Europäischen Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen entspricht. Alternativ kann der Antragsteller von der zuständigen Behörde des Ausbildungslandes (oder eines anderen EU-Mitgliedstaats) eine Bescheinigung vorlegen, aus der hervorgeht, dass er in den fünf Jahren vor der Erteilung des Zertifikats mindestens drei aufeinanderfolgende Jahre lang vollzeitbeschäftigt, effektiv und rechtmäßig in seinem Beruf tätig war. Der Marburger Bund ist der Ansicht, dass der ausländische Arzt Anspruch auf eine Vergütung nach unseren Tarifverträgen hat, da er auch medizinisch mit einer begrenzten Registrierung tätig ist. De facto sind solche Vergütungen nicht immer der Fall. Das digitale medizinische Lernprogramm AMBOSS ist ein hilfreiches Werkzeug für ausländische Ärzte, die den Wissenstest bestehen müssen.

Mitglieder des Marburger Bundes können von einem Preisvorteil profitieren (149 Euro für zwei Statt2 88 Euro). In der Branche gibt es einen Tarifvertrag für mehrere Arbeitgeber. Die Mindestlohnvereinbarung deckt jedoch insgesamt etwa 88 % des Gesundheitswesens ab, da die Estnische Ärztekammer (EAL) Ärzte in der Branche abdeckt und die Gewerkschaft ETK die Vereinbarung nicht unterzeichnet hat. Es bedeutet jedoch nicht, dass die Mitglieder von EAL oder ETK nicht durch eine Vereinbarung auf Unternehmensebene abgedeckt werden können. Leider gibt es nicht genügend Informationen, um den Erfassungsbereich aller Vereinbarungen auf Unternehmensebene abzuschätzen. Man kann sagen, dass die Vereinbarung über mehrere Arbeitgeber höchstwahrscheinlich eine größere Abdeckung seither hat als Tarifverträge auf Unternehmensebene. Insgesamt ist es schwierig, die tarifvertraglichen Abdeckungen des gesamten Sektors zu beurteilen. Eine in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union erfolgreich abgeschlossene medizinische Grundausbildung wird auf Antrag automatisch in Deutschland anerkannt, sofern die Qualifikation in der Europäischen Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (2005/36/EG, Anhang V Nr. 5.1.1) aufgeführt ist, dass die Mindestkriterien der Richtlinie erfüllt sind und die medizinische Grundausbildung nach dem festgelegten Stichtag begonnen wurde. Sobald die Registrierungsstelle alle erforderlichen Unterlagen erhalten hat, muss sie innerhalb einer Frist von drei Monaten über den Antrag entscheiden. Kranke Ärzte erhalten ihr volles Gehalt für bis zu 6 Wochen. Danach können sie von der Krankenversicherung (je nach Versicherungsvertrag) bis zu 78 Wochen Krankengeld und bis zu 39 Wochen von ihrem Arbeitgeber eine mögliche Zulage erhalten.

Arrange a Call Back

Click Here

Make an enquiry

Click Here

Contact us

Click Here

Customer Support

Learn More

Environment

Learn More

Our Partners

Learn More

Contact Window Widgets

Got a question? Ask an expert 01452 300 912

or email us at sales@windowwidgets.co.uk

Follow us on social media

Get in touch

Window Widgets
Unit C, Quedgeley West Business Park,
Bristol Road, Gloucester,
Gloucestershire, GL2 4PA

01452 300 912
sales@windowwidgets.co.uk

Copyright © Window Widgets (2006) Ltd
Web design by the consultancy

To give you the best possible experience, this site uses cookies.
By continuing to use www.windowwidgets.co.uk you are agreeing to the use of cookies. Read our cookie policy